ABONNIEREN SIE DEN NEWSLETTER
×

Golfspieler werden

Das Golfspiel kennenlernen…. und dann?

Golfspieler zu werden ist viel unkomplizierter als Sie denken. Das sind die wichtigsten Schritte:

Das Golfspielen kennenlernen

Versuchen Sie doch Ihre ersten Abschläge an einem der zahlreichen Tage der offen Tür, die von den Clubs im Rahmen der Kampagne „Golf – it’s magic!“ veranstaltet werden. Klicken Sie hier und finden Sie einen der teilnehmenden Clubs in Ihrer Nähe.

Die meisten Clubs bieten auch Einführungskurse zu sehr leistbaren Preisen an und stellen die Ausstattung zur Verfügung. Zögern Sie nicht und informieren Sie sich beim Club Ihrer Wahl.

Trainieren

Nach Ihrem ersten Kontakt mit dem Golfschläger sind Sie Feuer und Flamme und wollen mehr? Wenden Sie sich an die Clubs, um Angebote für Einzel- oder Gruppengolfkurse einzuholen, und bereiten Sie sich auf die Platzreife vor: eine theoretische und praktische Prüfung, die einer Art „Golf-Führerschein“ entspricht. Der Großteil der Clubs organisiert mehrtägige Platzreife-Kurse.

Spielen

Zwei Möglichkeiten bieten sich für das Golfspielen an:

    1. Mitglied in einem Golfclub werden. Mehrere Clubs bieten jährliche Abonnements oder Schnupper-Mitgliedschaften an. Sie bekommen die Karte der ASG (Schweizer Golfverband).
    2. Mitglied bei einem öffentlichen, von der ASG anerkannten Golfverband werden. Wenn Sie nicht sofort einem Golfclub beitreten möchten, können Sie Mitglied des ASGI (Schweizer Verbandes der unabhängigen Golfer) www.asgi.ch oder von Migros www.golfparks.ch werden. Sie müssen dafür den Jahresbeitrag von ein paar Hundert Franken entrichten und bezahlen für jede Partie Golf, die Sie spielen, eine Greenfee. Beide Organisationen gehören zur ASG.

Die Mitgliedschaft in einem Club bietet zahlreiche Vorteile:

Soziales: Sie treffen neue Leute und knüpfen Freundschaften mit Menschen, die alle eine Leidenschaft teilen: das Golfen.

Infrastruktur: Ein Club besteht nicht nur aus einem Golfplatz. Er verfügt auch über einen persönlichen Empfang, ein Restaurant, einem ProShop, Trainingszonen, Umkleideräume und kompetentes Personal.

Flexibilität und Turniere: Sie können soviel spielen, wie Sie möchten. Und warum nicht ab und zu an einem Turnier teilnehmen, um sich mit anderen Spielern zu messen?

Tage der offenen Tür